Mittwoch, 9. Dezember 2009

Umgesattelt

Montag Abend habe ich endlich einen neuen Sattel für den alten Kettler-Hund gekauft. Das Ummontieren war zwar eine kleine Bastelei, hat sich aber absolut gelohnt und die knapp 30 Euro für den neuen Sitz sind gut investiert. Der Heimtrainer sieht mit dem Selle Italia Sattel nicht nur viel schnittiger aus, es fährt sich damit auch gleich viel besser, wie der direkte Vergleich nach der Montage zeigte. Es ist schon erstaunlich, wieviel Kraft so ein Polstersessel kostet und vor allem wie unbequem es ist, darauf zu radeln. Ein paar kleine Tunings stünden dem Heimtrainer noch gut an. Ein Triathlon-Lenker würde die Sitzposition weiter verbessern und Klick-Pedale wären für einen runden Tretfluss gut. Muss mich diesbezüglich umsehen.

Umgesehen habe ich mich auch auf der Website von Michael Buchleitner unter http://www.run4business.at/ld.htm Eigentlich wollte ich noch vor Weihnachten einen Leistungstest machen, um mein Aufbautraining gezielter angehen zu können. Leider gibt es derzeit aber keine Termine dafür. Schade. Ich muss wohl nach Alternativen suchen.

Gestern, Dienstag und Feiertag gab es ein Training der etwas anderen Art. Da langsam offenbar doch der Winter naht musste ich endlich auch einmal die Blätter aus dem Garten wegschaffen. Das klingt vielleicht nicht besonders anstrengend. Wer das glaubt soll aber bitte selbst einmal fünf Stunden lang Blätter keheren und mit der Scheibtrube wegfahren.

header1

Peter trainiert für den Ironman

Triathlon- und Trainingsblog

Über mich und dieses Blog

Peter Sempelmann *1968
Journalist, mit Stationen bei trend, profil. und WirtschaftsBlatt Verheiratet, Vater von zwei Kindern.

Dieses Blog wurde im November 2009 gestartet, um das Training für meinen ersten Triathlon, den Austria 70.3 Ironman (1,9 km schwimmen, 90 km radeln und 21 km laufen) im Mai 2010 zu dokumentieren und um nicht zu kneifen. Wie hätte denn ausgesehen. Erst groß bloggen und dann nicht durchhalten?

Ich habe mich durchgebissen, wie auch durch etliche weitere Triathlons und andere sportliche Abenteuer. In der Blog-History ganz zurückblättern oder das nachfolgende Link klicken, dann kann man den Weg vom Durchschnitts-Ei zum Ironman nachlesen.

ZUM ANFANG UND ERSTEN BLOG-EINTRAG HIER KLICKEN

Wenn ich es konnte, dann kann es jeder andere auch. Also rein ins Sportgewand und raus in die Natur!

sempelmann.at
Facebook
Twitter
Flickr

Trainings-Logbücher

Aktuelle Beiträge

Nach fast vier Jahren...
Nach fast vier Jahren habe ich mich entschlossen,...
peter_sempelmann - 13. Sep, 19:34
Oioioioioi
Ich mag das Salzkammergut. Sehr sogar. Im Sommer habe...
peter_sempelmann - 28. Aug, 08:08
Bike-Hochsaison
Ui, der Sommer kann es derzeit aber richtig! In der...
peter_sempelmann - 31. Jul, 11:45
Radmarathons
Den Linzer "Steeltownman" habe ich dann doch ausgelassen....
peter_sempelmann - 16. Jul, 12:53
Heimtrainer
Beachtlich, lesen kann ich dabei nicht! Mir hilft meist...
Henri (Gast) - 12. Jul, 11:34

Suche

 

Status

Online seit 3310 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Sep, 19:34

Profil
Abmelden