Montag, 8. Februar 2010

Schiwoche

Bloggen und Urlaub machen gleichzeitig, das geht irgendwie nicht richtig zusammen. Trainieren und Urlaub machen aber schon. In Woche 10 meines Projekts "Ironman" stand ein Schiurlaub auf dem Programm. Bei fünf Tagen Kaiserwetter und tollem Schnee ließ es sich am Nassfeld in Kärnten sehr gut aushalten. Was heißt....

Die Trainingseinheiten wurden fix vom Hallenbad, wo ich am Freitag vor dem Urlaub noch eine Einheit absolviert habe, und vom Heimtrainer auf die Schipisten, die Tourenroute auf den Zweikogel und die Langlaufloipe entlang der Gail verlegt. Da ist kein Fernseher nötig, damit die Motivation passt. Selbst wenn täglich sieben, acht Stunden Sport auf dem Programm stehen. Baba, ORF und Co! Ich freue mich jedenfalls schon auf die längeren Frühlingstage, an denen ich wieder mehr Outdoor-Trainings machen kann.

Zum entspannenden Abschluss der bisher angenehmsten Trainingswoche habe ich gestern Nachmittag noch einen 130 Minuten langen Long-Jog durch den verschneiten Wienerwald absolviert. Das war auch super. Langlaufschi wären zwar die bessere Variante gewesen, aber leider sind die Langlaufschuhe in Kärnten geblieben. Ich muss daher warten, bis der Postbote meine Vergesslichkeit ausbügelt und hoffe, dass der frische Schnee im Wienerwald bis zum nächsten Wochenende liegen bleibt.

header1

Trackback URL:
http://petertrainiertironman.twoday.net/stories/schiwoche/modTrackback

Peter trainiert für den Ironman

Triathlon- und Trainingsblog

Über mich und dieses Blog

Peter Sempelmann *1968
Journalist, mit Stationen bei trend, profil. und WirtschaftsBlatt Verheiratet, Vater von zwei Kindern.

Dieses Blog wurde im November 2009 gestartet, um das Training für meinen ersten Triathlon, den Austria 70.3 Ironman (1,9 km schwimmen, 90 km radeln und 21 km laufen) im Mai 2010 zu dokumentieren und um nicht zu kneifen. Wie hätte denn ausgesehen. Erst groß bloggen und dann nicht durchhalten?

Ich habe mich durchgebissen, wie auch durch etliche weitere Triathlons und andere sportliche Abenteuer. In der Blog-History ganz zurückblättern oder das nachfolgende Link klicken, dann kann man den Weg vom Durchschnitts-Ei zum Ironman nachlesen.

ZUM ANFANG UND ERSTEN BLOG-EINTRAG HIER KLICKEN

Wenn ich es konnte, dann kann es jeder andere auch. Also rein ins Sportgewand und raus in die Natur!

sempelmann.at
Facebook
Twitter
Flickr

Trainings-Logbücher

Aktuelle Beiträge

Nach fast vier Jahren...
Nach fast vier Jahren habe ich mich entschlossen,...
peter_sempelmann - 13. Sep, 19:34
Oioioioioi
Ich mag das Salzkammergut. Sehr sogar. Im Sommer habe...
peter_sempelmann - 28. Aug, 08:08
Bike-Hochsaison
Ui, der Sommer kann es derzeit aber richtig! In der...
peter_sempelmann - 31. Jul, 11:45
Radmarathons
Den Linzer "Steeltownman" habe ich dann doch ausgelassen....
peter_sempelmann - 16. Jul, 12:53
Heimtrainer
Beachtlich, lesen kann ich dabei nicht! Mir hilft meist...
Henri (Gast) - 12. Jul, 11:34

Suche

 

Status

Online seit 3307 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Sep, 19:34

Profil
Abmelden