Mittwoch, 28. April 2010

Wieder eine kleine Panne

Noch fünf Wochen bis zum Triathlon, auf den ich mich jetzt schon seit 20 Wochen vorbereite. Irgendwie eigenartig. Noch nie habe ich so lange und intensiv auf einen Wettbewerb trainiert, für keine Prüfung so konsequent gelernt und kaum jemals etwas so lange vorbereitet. Trotzdem weiß ich noch immer nicht, was da am 30. Mai auf mich zukommt.

Vielleicht wird es auch ein totaler Reinfall, weil irgendwas Unvorhergesehenes passiert. Wie gestern, als ich wieder einmal mit dem Rennrad in die Arbeit gefahren bin und während der Fahrt zwei der drei Schrauben verloren habe, mit denen die Schuhplatten an den Rennradschuhen befestigt sind. Das ist eigentlich kein großes Mallheur, aber als ich dann bei einer Ampel stehenbleiben musste kam ich deswegen mit dem Fuß nicht aus dem Pedal heraus und habe mich mitten auf der Kreuzung hingelegt. Zum Glück ist nichts passiert, aber das hätte auch ins Auge gehen können. Nachts habe ich dann gleich geträumt, dass die Carbonfelge des Vorderrads beim Triathlon während der Fahrt zerbröselt und ich einen Abflug in den Straßengraben mache.

Inzwischen habe ich neue Schuhplatten gekauft (die Schrauben alleine gibt es natürlich nicht) und werde eben heute Abend wieder mit dem Renner die knapp 40 km nach Hause fahren. Das Wetter ist ja ideal dafür.

header1

Trackback URL:
http://petertrainiertironman.twoday.net/stories/wieder-eine-kleine-panne/modTrackback

Peter trainiert für den Ironman

Triathlon- und Trainingsblog

Über mich und dieses Blog

Peter Sempelmann *1968
Journalist, mit Stationen bei trend, profil. und WirtschaftsBlatt Verheiratet, Vater von zwei Kindern.

Dieses Blog wurde im November 2009 gestartet, um das Training für meinen ersten Triathlon, den Austria 70.3 Ironman (1,9 km schwimmen, 90 km radeln und 21 km laufen) im Mai 2010 zu dokumentieren und um nicht zu kneifen. Wie hätte denn ausgesehen. Erst groß bloggen und dann nicht durchhalten?

Ich habe mich durchgebissen, wie auch durch etliche weitere Triathlons und andere sportliche Abenteuer. In der Blog-History ganz zurückblättern oder das nachfolgende Link klicken, dann kann man den Weg vom Durchschnitts-Ei zum Ironman nachlesen.

ZUM ANFANG UND ERSTEN BLOG-EINTRAG HIER KLICKEN

Wenn ich es konnte, dann kann es jeder andere auch. Also rein ins Sportgewand und raus in die Natur!

sempelmann.at
Facebook
Twitter
Flickr

Trainings-Logbücher

Aktuelle Beiträge

Nach fast vier Jahren...
Nach fast vier Jahren habe ich mich entschlossen,...
peter_sempelmann - 13. Sep, 19:34
Oioioioioi
Ich mag das Salzkammergut. Sehr sogar. Im Sommer habe...
peter_sempelmann - 28. Aug, 08:08
Bike-Hochsaison
Ui, der Sommer kann es derzeit aber richtig! In der...
peter_sempelmann - 31. Jul, 11:45
Radmarathons
Den Linzer "Steeltownman" habe ich dann doch ausgelassen....
peter_sempelmann - 16. Jul, 12:53
Heimtrainer
Beachtlich, lesen kann ich dabei nicht! Mir hilft meist...
Henri (Gast) - 12. Jul, 11:34

Suche

 

Status

Online seit 3307 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 13. Sep, 19:34

Profil
Abmelden